Leistungen

Transfer

Scan z.B. mit ARRISCAN Filmscanner

oder mit KORN-MANUFAKTUR-Abtaster MACHINA

  • Befundung von Filmmaterial:
    Verschmutzung, Beschädigung, Klebestellen prüfen, Schrumpfung

  • mechanische Vorbereitung und Reparatur:
    Nachkleben, Beschriften, Umrollen

  • Reinigung des aufbereiteten Filmmaterials:
    Ultraschall, Waschen

  • Scan von 16/35mm Film (Negativ, Positiv, Umkehr) in Auflösung 2k/4k:
    vollständige Filmbildfläche inklusive Kamerafenster, d.h. ohne Beschnitt, ​kontinuierlich und ohne mechanische Inanspruchnahme der Perforation ('sprocketless')

  • Tondigitalisierung:
    Perfo-/Mischband/SEPMAG digitalisieren

  • Anordnung der Einzelbilddateien in direkter Entsprechung zur linearen Struktur des Films ('conforming')

  • bei Bedarf Erstellung eines Sichtungs-Videos zur Absprache von weiteren Bearbeitungsschritten

Bild- und Ton-Bearbeitung
  • Lichtbestimmung:
    szenenweises Color Grading in bis zu 5 Durchgängen (wenn vorhanden, in Anlehnung an eine Vorlage, z.B. DVD)

  • Bild-Restaurierung:
    Bildstand-Stabilisierung des Scans, z.B. Fahrstuhleffekt (Lageänderung aufgrund von Schnittstellen), Einzelbild-Retusche von Defekten
    und Verschmutzungen (vertikale Laufschrammen, Staub, unregel-mäßige Schrammen, Pilzbefall, Kamerabildfensterfussel, Klebe-stellen, Blitzer, Flickern)

  • Rausch-Bearbeitung (Denoise/ Degrain):
    Trimmen der mikroskopischen Feinstrukturen zum Erhalt der film-typischen Emulsion (Differenzierung von niedrig und hoch empfindlichen Filmmaterialien mit feinerem bzw. gröberem Korn)   

  • bei Bedarf Erstellung eines Demon-strations-Musters "Vorher/Nachher":
    ein Satz aus drei Szenen wird restau-riert; ein Sichtungs-Video mit dem restaurierten Muster-Ergebnis, sowie - zum Vergleich - derselben Szenen ohne Restaurierung, wird bereitge-stellt; der Auftraggeber entscheidet nach Sichtung, ob die Bild-Restaurie-rung ausgeführt werden soll

  • Ton-Restaurierung:
    Spectral Denoise, Click-/Crackle-Remove, Pegelkorrektur nach Lautheits-Norm (EBU R 128 d.h. TV sendefähig)

Lichtbestimmung mit DAVINCI RESOLVE

Bild-Restaurierung mit DIAMANT

Ton-Restaurierung mit PRO-TOOLS

 
 
Ausfertigung
  • Ton anlegen und Synchron-Kontrolle

  • Untertitel-Einrichtung:
    Prüfung angelieferter Untertitel-Da-teien, Anpassung von Synchronität, Konvertierung in ein ausfertigungs-konformes Untertitel-Format

  • Sizing:
    Bildrandbeschnitt auf ein Norm-Seitenverhältnis, z.B. 1:1,37 oder 1:1,85 unter Nutzung der maxi-
    malen Bildfläche

  • Mastering: 
    Erstellung des DSM (Digital Source Master), Dateiformat gemäß Auftraggeber

  • Encodierung von Vorführfas-
    sungen, ggf. mit fest ins Bild gesetzten Untertiteln

  • Standbilder:
    Herstellung von hochauflösen-
    den, großformatig druckfähigen Bilddateien

  • DCP-Erstellung:
    Digital Cinema Package für digitale Kinovorführungen gemäß Norm DCI (Digital Cinema Initiatives), Standard SMPTE, unverschlüsselt,

Konvertierung in X'Y'Z' Farbraum, JPEG2000 Kompression, Einbezie-hung von Untertiteln oder
zusätzlichen Sprachbändern ('supplemental'), inkl. Abspiel-Anleitung ('Delivery Sheets')

DCP auf CRU-DataPort in Hard Case